CeBIT: VIA zeigt DDR400-Chipsatz für P4

Im Rahmen seiner Pressekonferenz hat VIA in Hannover erstmals einen Pentium-4-Chipsatz für DDR400 gezeigt. Die Demonstration lief auf einem Prototypen und dauerte ganze 30 Sekunden.

Ob DDR400 nach dem schon umstrittenen DDR333 überhaupt noch Realität wird, ist fraglich, wie diesem Report zu entnehmen ist. Dies hielt VIA aber nicht davon ab, neben dem P4X333 auch den P4X400-Chipsatz vorzustellen. Der P4X333-Chipsatz entspricht mit Ausnahme des CPU-Interface für einen Pentium 4 dem KT333. Die technischen Daten lassen sich folglich unserem Test des KT333 entnehmen.

VIAs neuester Erlkönig: Auf diesem System lief die P4X400-Demo.

Via demonstrierte den P4X400 mit Quake3, wobei der Chipsatz einen Demo-Durchlauf absturzfrei überlebte. Danach fuhr das Unternehmen mit der Präsentation anderer Produkte fort, ohne den erreichten Wert bekannt zu geben. Es sollen jedoch in der Einstellung "Fastest" bei Tests im VIA-Labor mit einem P4 bei 2 GHz (Northwood-Kern, GeForce3) über 270 FPS gewesen sein. Ein genauerer Blick auf das Demo-Mainboard und einen anderen Prototypen brachte nach der Veranstaltung eine seltsame Beschriftung hervor.

Taiwanischer Direkt-Import: Die drei Wochen alte Northbridge, noch mit P4X333-Aufdruck.

Nach VIAs Namens-Konventionen wurde die Northbridge im obigen Bild Ende Februar 2002 hergestellt. Den Aufdruck "P4X333" begründete ein VIA-Mitarbeiter mit "normalem Material, das wir auch für Prototypen einsetzen". Das mag dann hier schlicht ein falscher Aufkleber gewesen sein.

DDR400: Dieses Samsung-Modul steckte im VIA-System.

Auch wenn VIA den Chipsatz-Takt immer weiter vorantreibt, will das Unternhemen langfristig weg vom reinen Chipset-Business. Laut Marketing-Direktor Richard Brown möchte VIA bereits Ende 2003 die Hälfte seines Umsatzes mit anderen Produkten machen.

Um das zu erreichen, engagiert sich VIA stärker bei anderen Chips. So stellte das Unternehmen am Donnerstag auch einen neuen TV-Encoder, einen Prozessor für Gigabit-Ethernet und einen Controller für DVD-Laufwerke vor.

Weitere Hintergründe und Details zur Messe finden Sie in unserem großen CeBIT-Special. Dort haben wir zudem alle CeBIT-Nachrichten in rubrikenspezifischen News-Kanälen für Sie zusammengefasst. (nie)

VIA: Halle 19, Stand D23