CeBIT: VIA stellt Stromspar-CPU C7-M ULV vor

VIA stellt auf der CeBIT eine besonders stromsparende Variante seiner C7-Prozessoren vor. Den C7-M ULV gibt es mit Taktfrequenzen von 1,0 bis 1,5 GHz, den maximalen Energiebedarf beziffert VIA bei der 1-GHz-Variante mit nur 3,5 Watt TDP.

VIAs C7-M ULV soll besonders in Ultra Mobile PCs zum Einsatz kommen. Diese UMPCs sind etwas größer als das Papierformat DIN A 5 und verfügen über WLAN sowie ein berührungsempfindliches Display. Als Betriebssystem dient die Windows-Edition für den Tablet-PC. Für UMPCs sei der C7-M ULV laut VIA besonders gut geeignet, weil die CPU sich mit sehr wenig Energie begnügt und somit wenig Abwärme erzeugt. Nach VIAs Angaben liefert der C7-M ULV das beste Performance-pro-Watt-Verhältnis in der Industrie. Ein erster Ultra Mobile PC mit VIA C7-M ULV ist der SmartCaddie von PBJ.

Den C7-M ULV bietet VIA mit den Taktfrequenzen 1,0, 1,2 und 1,5 GHz an. Die 1-GHz-CPUs hat der Hersteller mit einer TDP von 3,5 und 5 Watt im Angebot. Ebenfalls mit 5 Watt TDP begnügt sich eine 1,2-GHz-Variante, ein Modell dieser Geschwindigkeit mit 7 Watt TDP steht ebenfalls zur Wahl. Das Topmodell der C7-M-ULV-Serie mit 1,5 GHz Taktfrequenz spezifiziert VIA mit 7,5 Watt TDP.

Neuer Formfaktor: Die Dame hält einen Ultra Mobile PC von PBJ, angetrieben von VIAs C7-M ULV, in Händen. (Quelle: VIA)
Neuer Formfaktor: Die Dame hält einen Ultra Mobile PC von PBJ, angetrieben von VIAs C7-M ULV, in Händen. (Quelle: VIA)

Der FSB des C7-M ULV arbeitet bei allen Modellen mit 400 MHz Taktfrequenz. Als L1-Cache stehen der CPU je 64 KByte für Daten und Befehle zur Verfügung. Den L2-Cache dimensioniert VIA mit 128 KByte in 32fach assoziativer Organisation. Die Fertigung des VIA C7-M ULV erfolgt im 90-nm-Prozess bei IBM mit SOI-Technik. Dem Prozessor genügt dabei ein 21 x 21 mm großes nanoBGA2-Gehäuse.

VIA stattet den Esther mit vielen Security-Features aus. Neben der in der Hardware implementierten AES-Verschlüsselung der PadLock Advanced Cryptography Engine ACE beherrscht der C7-M ULV die SHA-1- und SHA-256-Encryption. Mit CBC/CFB-MAC sowie CTR beherrscht die CPU zudem neue AES-Modes. Zusätzlich unterstützt der C7-M ULV das NX-Feature für einen erweiterten Schutz vor Viren und Würmern. (cvi)

VIA: Halle 23, Stand D04

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Prozessoren

Preise und Händler