CeBIT: TDK steigt ins DVD-R/RW-Geschäft ein

TDK hat auf der CeBIT seinen Einstieg in den DVD-R/RW-Brenner-Markt angekündigt. Im Juni soll der auf der Messe gezeigte DVD-Brenner zu haben sein.

Der TDK DVD-R/RW-Brenner beschreibt DVD-R-Medien mit zweifacher (2,7 MByte/s), DVD-RW-Scheiben in einfacher Geschwindigkeit. Die Lesefähigkeiten gibt TDK bei DVDs mit 6fach, bei CDs mit 24facher Geschwindigkeit an. 2 MByte Speicher sollen vor Buffer Underruns schützen.

DVD-R/RW-Brenner von TDK: Zum Einstieg in das DVD-Brenner-Geschäft bietet der Hersteller neben der hier zu sehenden externen auch eine interne Version an.

Zwei Brenner-Versionen sollen auf den Markt kommen. Ein internes EIDE-Laufwerk und ein externes mit USB 2.0 oder FireWire-Schnittstelle. Der Preis steht noch nicht fest. Anders bei den Medien. Eine DVD-R aus dem Hause TDK kostet 10 Euro, eine DVD-RW 30 Euro.

Informationen zum Thema bieten wir Ihnen im Test DVD-Brenner und in den Reports und DVD-Brenner - wer macht das Rennen?.

Weitere Hintergründe und Details zur Messe finden Sie in unserem großen CeBIT-Special. Dort haben wir zudem alle CeBIT-Nachrichten in rubrikenspezifischen News-Kanälen für Sie zusammengefasst. (uba)

TDK: Halle 21, Stand B05