CeBIT: Schnelles 17-Zoll-TFT von Samsung

Mit dem SyncMaster 172X stellt Samsung auf der CeBIT ein 17-Zoll-TFT mit sehr kurzer Reaktionszeit vor. Das Gerät soll eine Schaltzeit von 12 ms erreichen.

Das Display arbeitet mit einer nativen Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten. Den Kontrastwert des SyncMaster 172X beziffert Samsung mit 500:1, die maximale Helligkeit soll bei 270 cd/qm liegen. Ultra-Narrow-Bezel nennt Samsung den schmalen Gehäuserahmen, der oben 12,5 mm und an den Seiten 10,8 mm breit ist. Der Betrachtungswinkel des Displays beträgt horizontal 160 Grad und vertikal 140 Grad. Grafiksignale nimmt das Gerät digital über DVI oder analog per D-Sub-15 entgegen.

Schmalhans: Das 17-Zoll-TFT SyncMaster 172X kommt mit schmalem Rahmen und versteckten Bedienelementen.

Als Magic Bright bezeichnet Samsung vordefinierte Helligkeitsstufen für unterschiedliche Anwendungen wie Text, Internet oder Entertainment, die sich auf Knopfdruck abrufen lassen. Die Bedienelemente hat Samsung unterhalb des Gehäuserahmens versteckt angebracht. Das Display ist nach TCO99 und ISO-13406-2, Pixelfehlerklasse 2, zertifiziert. Der SyncMaster 172X soll ab der CeBIT zu einem Preis von 695 Euro erhältlich sein. Samsung gewährt auf das Display eine dreijährige Garantie inklusive Vor-Ort-Austausch-Service. Grundlegendes zum Thema DVI erfahren Sie hier. (mje)

Samsung (Monitore): Halle 21, Stand B44

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

TFT-Monitore

Preise und Händler