CeBIT: Samsung präsentiert netzwerkfähige 40-Zoll-TFTs

Samsung erweitert die Produktpalette um neue großformatige TFTs. Der Clou ist, dass die netzwerkfähigen Displays über ein eigenes Betriebssystem verfügen und Inhalte von einem zentralen Server wiedergeben können.

Samsung tauft die neuen Geräte 403Tn. Sie warten mit einem eindrucksvollen 40-Zoll-Display auf, einer Helligkeit von 450 cd/m² und einem Kontrastwert von 600:1. Die Reaktionszeit beträgt laut Samsung 23 Millisekunden. Die Flachbildschirme besitzen neben einem digitalen auch einen analogen Eingang und stellen Inhalte in einer Maximalauflösung von 1280 x 768 Pixel dar.

Netzwerker: Die Syncmaster 403Tn-Reihe lässt sich via Ethernet in das Firmen-LAN einbinden und kann Daten von einem zentralen Server wiedergeben. (Quelle:Samsung)

Wirklich neu sind die Netzwerk- und USB-2.0-Anschlüsse der 403Tn. Via 10/100-Ethernet können Inhalte aus dem herkömmlichen Netzwerk auf dem Display wiedergegeben werden. Damit ist es nicht mehr notwendig, die Displays mit eigenen PCs zu versehen. Möglich macht dies eine Embedded-Version von Microsoft Windows CE .NET 4.2, Samsung tauft diese Netzwerktechnologie MagicNet.

Die Geräte integrieren sich komplett in herkömmliche IP-basierte Netzwerke. Neben einer manuellen Adressvergabe ist auch der Einsatz eines DHCP-Servers möglich. Die dargestellten Inhalte können per Fernbedienung am Gerät selbst gewählt werden. Alternativ ist ebenso eine Remote-Steuerung per PC möglich.

Samsung liefert die passende Software mit, bislang allerdings in einer reinen Windows-Version. Das 403Tn beherrscht verschiedene Office-Dateiformate wie Word, Excel oder Powerpoint. Aber auch Multimedia-Formate wie DivX, MPEG1/2/4 oder MP3 stellen kein Problem dar. Über die beiden USB-Steckplätze können Massenspeicher auch direkt an die Geräte angeschlossen werden. Per Fernbedienung lassen sich die gespeicherten Daten so auch ohne Netzwerk auf den Schirm bringen.

Die Haupteinsatzgebiete sieht Samsung beispielsweise auf Flughäfen, Bahnhöfen und Meeting-Räumen. Der Monitor wird im zweiten Quartal 2005 zum Preis von 4599 Euro erhältlich sein. (mja)

Samsung:

Halle 1, Stand 4e2 - Office Automation

Halle 21, Stand B44 - Information Technology, Consumer Electronics

Halle 26, Stand D68 - Wireless Communication

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Monitore (LCD)

Preise und Händler