CeBIT: Samsung bringt Farblaser

Auf der CeBIT stellt Samsung mit dem CLP-500 seinen ersten Farblaser-Drucker vor. Das Gerät ist serienmäßig mit einer Duplexeinheit ausgestattet.

Der CLP-500 ist in zwei Modellvarianten verfügbar, als Basisgerät und als Netzwerkversion. Das Druckwerk der Geräte soll 20 Seiten/Minute im SW-Betrieb und fünf Seiten/Minute beim Farbdruck liefern. Die physikalische Auflösung liegt bei 600 x 600 dpi. Der CLP-500 ist serienmäßig mit 64 MByte Speicher ausgerüstet, maximal sind 192 MByte möglich.

Farbeinstieg: Der neue Farblaser Samsung CLP-500 soll bis zu fünf Seiten pro Minute in Farbe produzieren.

Die standardmäßige Papierzuführung nimmt 250 Blatt auf, eine Zusatzkassette mit einer Kapazität von 500 Blatt ist als Option erhältlich. Eine Duplexeinheit gehört zur Grundausstattung. Das Basisgerät empfängt seine Druckjobs über USB 2.0 oder die parallele Schnittstelle, die Version CLP-500N bietet darüber hinaus noch ein Fast-Ethernet-Interface. Die schwarze Tonereinheit soll 7000 Seiten überstehen, die farbigen Cartridges sind für je 5000 Seiten gut. Ein so genanntes NO-NOIS-System soll für ein dezentes Arbeitsgeräusch des Druckers sorgen. Samsung gibt die Verfügbarkeit des Geräts mit März 2004 an, Online-Händler listen den CLP-500 bereits für rund 600 Euro in der Basisversion.

Hintergründe und Details zur Messe finden Sie in unserem großen CeBIT-Special. Dort haben wir zudem alle CeBIT-Nachrichten in rubrikenspezifischen News-Kanälen für Sie zusammengefasst. (mje)

Samsung (Drucker): Halle 1, Stand 4e2

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Drucker

Preise und Händler