CeBIT: Neue Model Number für den AMD Opteron

Wenn AMD am 22. April den Opteron mit 1400, 1600 und 1800 MHz offiziell startet, wird es eine weitere und völlig andere Variante der Model Number geben.

Laut John Crank, Senior Brand Associate bei AMD, gibt diese Performance-Einstufung aber nicht die relative Taktfrequenz zu anderen CPUs an, sondern ist eine eigenständige Einstufung innerhalb der Opteron-Reihe. Da es die CPU in Versionen für 1fach-, 2fach- und 8fach-Multiprocessing geben wird, steht die erste Ziffer für die Skalierbarkeit der CPU. Ein 8-Way-Opteron hat also beispielsweise eine Model Number, die mit 8 beginnt.

Opteron Model Number: So stellt sich AMD die Performance-Einstufung der CPU vor.

Die beiden verbleibenden Ziffern stufen die CPU innerhalb der Opteron-Reihe ein. AMD nennt als Beispiel für einen 2-Way-Opteron die Model Number 244. Diese CPU wäre langsamer als ein Opteron mit der Model Number 246 und schneller als der Opteron 242. Einen Bezug zu der bisherigen Model Number der Athlon-Reihe gibt es nicht.

John Crank gab jedoch an, dass für den Athlon 64 eine Model Number verwendet werden soll, die eine Performance-Einstufung relativ zur Taktfrequenz anderer Prozessoren erlaubt.

Hintergründe und Details zur Messe finden Sie in unserem großen CeBIT-Special. Dort haben wir zudem alle CeBIT-Nachrichten in rubrikenspezifischen News-Kanälen für Sie zusammengefasst. (mec)

AMD: Halle 22, Stand A24