CeBIT: Mainboard für zwei Foster-CPUs

Die CPU gibt es erst im Sommer, aber das erste Mainboards für Intels Xeon-Nachfolger Foster ist schon auf der CeBIT zu sehen. Tyan zeigt ein Dual-Prozessor-Mainboard, das auf dem brandneuen Intel-Chipset i860 basiert.

Intels IA-32-Flaggschiff mit dem Codenamen Foster, in Anlehnung an den derzeitigen Xeon oft auch als Pentium 4 Xeon bezeichnet, verwendet einen neuen Sockel mit 603 Pins. Auf dem Dual-Board von Tyan sitzen gleich zwei dieser Steckplätze, die von einem Intel-i860-Chipset koordiniert werden.

Doppelpack: Tyans Profi-Board unterstützt zwei Foster-CPUs im neuen 603-Pin-Sockel.

Das Tyan-Board bietet mittels Riser-Card Platz für bis zu 8 GByte Rambus-Speicher. Auch die restliche Ausstattung entspricht den Anforderungen an Workstations und Server: AGP 4x Pro, zwei 64-Bit- und drei 32-Bit-PCI-Slots, Dual Ultra-3-SCSI, Dual 10/100 Ethernet und IPMI-Interface für Verwaltung und Fernwartung.

Über die technischen Details des Foster hatten wir bereits im September berichtet.

Tyan Computer: Halle 9, Stand B18. (mec/hal)