CeBIT: Intel zeigt "Mini-Mac"-Clone mit Yonah-CPU

Intel zeigt auf der CeBIT den Prototypen eines Mini-Concept-PCs. Der Rechner im "Mini-Mac"-Design verwendet einen Dual-Core-Mobile-Prozessor und soll für digitale Unterhaltung im Wohnzimmer sorgen.

Intel will mit seinen Concept-PCs den Herstellern "Denkanstöße" für neue Geräte liefern. Bei dem einem Mac mini sehr ähnlich sehenden Mini-PC integriert Intel seine künftige Napa-Plattform für Notebooks. Kern von Napa ist der Dual-Core-Mobile-Prozessor Yonah. Die CPU wird im 65-nm-Verfahren hergestellt und soll im ersten Quartal 2006 auf den Markt kommen. In Intels Mini-Concept-PC soll der Dual-Core-Prozessor für genügend Performance bei Video- und Audio-Anwendungen sowie Spielen sorgen.

Mac-like: Die Ähnlichkeit von Intels Mini-Concept-PC zu Apples Mac mini ist wohl nicht ungewollt.

Ausführliche Details zu Intels künftigem Mobile-Prozessor mit Dual-Core-Technologie finden Sie im Artikel: Dual-Core Notebook-Prozessor von Intel.

Alle CeBIT-News finden Sie nach Themengebieten sortiert im CeBIT-Special von tecCHANNEL. Das CeBIT-Special bietet darüber hinaus ausführliche Beiträge zu den Top-Themen der CeBIT. (cvi)

Intel: Halle 2, Stand A46