CeBIT: HT-Board mit ISA-Slots

Epox stellt auf der CeBIT ein Mainboard für Intels Pentium 4 mit 3,06 GHz und Hyperthreading vor. Das Besondere: Durch die ISA-Slots passen auch ältere Karten zur Messwerterfassung in das Mainboard.

Derartige Adapter finden vor allem in der Forschung und Entwicklung immer noch häufigen Einsatz. Dabei geht es um die Erfassung von Messwerten, die nur über spezielle ISA-Adapter in den PC finden. Ältere PCs sind auch nicht immer eine Lösung, da die Rechenleistung für die Auswertungssoftware teils immens ist. Epox ist einer der ersten Anbieter, der ein Board für Intels Hyperthreading-CPU mit ISA-Slots bringt. Drei der altehrwürdigen Karten passen in das IP-4GVI20 getaufte Produkt, vier PCI-Slots und AGP sind auch geboten.

Klassik und Moderne: Epox-Board für die schnellste CPU und den ältesten noch lebenden Steckkarten-Bus.

Intels 845GV-Chipsatz mit integrierter Grafik dürfte aber für die meisten Industrie-Anwendungen ausreichen, einzig die Speicherbestückung über zwei Slots könnte manchmal etwas eng werden. Das Board soll in acht Wochen ausgeliefert werden, der Preis steht noch nicht fest.

Hintergründe und Details zur Messe finden Sie in unserem großen CeBIT-Special. Dort haben wir zudem alle CeBIT-Nachrichten in rubrikenspezifischen News-Kanälen für Sie zusammengefasst. (Nico Ernst/fkh)

Epox: Halle 22, Stand A32

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Mainboards

Preise & Händler