CeBIT: Farb-Multifunktionsgerät von Kyocera Mita

Mit dem KM-C2630N stellt Kyocera Mita auf der CeBIT ein professionelles Farb-Multifunktionsgerät vor. Als Gerätebasis dient ein digitaler Kopierer.

Je nach Ausbaustufe bietet der KM-C2630N Druck-, Scan- und Faxfunktionalität. Mit zusätzlicher Papierausstattung und Finisher mit optionaler Booklet-Einheit fertigt er farbige Booklets an. Die Druck- und Kopiergeschwindigkeit des KM-C2630N gibt Kyocera Mita mit 26 Seiten/Minute für A4 und 13 Seiten/Minute für A3 an. Das Farblaser-Druckwerk arbeitet mit 600 x 600 dpi und verwendet die Multibit-Technologie für optimierte Farbdarstellung.

Skalierbar: Bei Vollausstattung fertigt der KM-C2630N Broschüren mit einem Umfang von bis zu 64 Seiten an.

Die Ausgabe der ersten Seite soll sowohl im Schwarzweiß- als auch im Farbmodus nach 8,8 Sekunden erfolgen. Der Controller basiert auf einem PowerPC 750CXe mit 600 MHz Taktfrequenz. Ab Werk ist der Controller mit 128 MByte Speicher bestückt, maximal sind 512 MByte möglich. Der optionale Farbscanner liest Vorlagen mit maximal 600 dpi ein und ist netzwerkfähig, das ebenfalls optionale Faxsystem erlaubt den Versand von Dokumenten vom PC aus. Die als Extra erhältliche Booklet-Einheit für Broschüren-Endverarbeitung erstellt Broschüren mit Rückenstichheftung mit bis zu 64 Seiten Umfang. Der ebenfalls optionale Finisher erlaubt die Heftung von bis zu 50 Blatt A4 oder 30 Blatt A3 an drei Positionen. Der KM-C2630N soll ab Anfang April auf dem deutschen Markt verfügbar sein, einen Preis nannte Kyocera Mita noch nicht.

Hintergründe und Details zur Messe finden Sie in unserem großen CeBIT-Special. Dort haben wir zudem alle CeBIT-Nachrichten in rubrikenspezifischen News-Kanälen für Sie zusammengefasst. (mje)

Kyocera Mita: Halle 1, Stand 2a2

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Multifunktionsgeräte

Preise und Händler