CeBIT: A3-Abteilungsscanner von Fujitsu

Mit dem fi-5750C stellt Fujitsu auf der CeBIT einen Abteilungsscanner für das A3-Format vor. Das Gerät soll bis zu 55 Seiten pro Minute verarbeiten.

Mit dem neuen Modell erweitert Fujitsu seine Produktfamilie hochvolumiger Produktions- und Abteilungsscanner. Der fi-5750C soll eine Verarbeitungsgeschwindigkeit von 55 Seiten pro Minute erreichen und ist für eine Tagesleistung von bis zu 8000 Blatt spezifiziert. Die Dokumentenzufuhr (ADF) nimmt bis zu 200 Blatt in den Formaten A8 bis A3 auf. Die ADF-Einheit lässt sich um 180 Grad drehen und sowohl in der Mitte platzieren als auch in Seitenposition betreiben. Anschluss findet der Scanner über eine duale Ultra-SCSI/USB-2.0-Schnittstelle.

Schnelle Leseeinheit: Der Abteilungsscanner fi-5750C verarbeitet bis zu 55 Seiten die Minute.

Neben Bildverbesserungsoptionen bietet der fi-5750C Funktionen wie Geraderücken schräg eingezogener Vorlagen oder das sinnvolle Beschneiden des Scanbildes auf das tatsächliche Format. Maximal scannt das Gerät Dokumente mit einer Auflösung von bis zu 600 dpi ein. Die Dokumentenscanlösung von Fujitsu ist zu einem Preis von 11136 Euro erhältlich. Im Lieferumfang ist eine Vollversion von Adobe Acrobat 6.0 enthalten.

Hintergründe und Details zur Messe finden Sie in unserem großen CeBIT-Special. Dort haben wir zudem alle CeBIT-Nachrichten in rubrikenspezifischen News-Kanälen für Sie zusammengefasst. (mje)

Fujitsu: Halle 1, Stand 6d12

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Eingabegeräte

Preise und Händler