CeBIT: 40-Zoll-LCD von NEC-Mitsubishi

Mit dem LCD4000 stellt NEC-Mitsubishi ein TFT-Display mit einer Diagonalen von 40 Zoll vor. Das Gerät adressiert das professionelle Präsentationssegment.

Die Auflösung des Displays beträgt 1280 x 768 Bildpunkte, das Seitenverhältnis 15:9. Laut Hersteller erreicht das LCD4000 eine Leuchtstärke von 400 Cd/m² und liefert einen Kontrast von 600:1. Grafiksignale empfängt das Display per analoger oder digitaler Schnittstelle. In Sachen Video ist das Gerät mit Composite- und Component-Video-Anschluss ausgerüstet. Das Gehäuse entspricht dem VESA-Mounting-Standard für großformatige Displays.

Plasma-Konkurrenz: Das LCD4000 soll mit seiner Diagonalen von 40 Zoll die Anwendungsbereiche von Plasma-Displays erobern.

Die Leistungsaufnahme beziffert NEC-Mitsubishi mit 235 Watt, das Gewicht mit 27,5 kg. Das NEC LCD4000 ist ab März 2003 verfügbar, den Preis nennt der Hersteller auf Anfrage. Das kleinere Schwestermodell LCD3000 mit einer Diagonalen von 30 Zoll ist seit Herbst 2002 erhältlich und steht mit 5999 Euro in der Preisliste.

Hintergründe und Details zur Messe finden Sie in unserem großen CeBIT-Special. Dort haben wir zudem alle CeBIT-Nachrichten in rubrikenspezifischen News-Kanälen für Sie zusammengefasst. (mje)

NEC-Mitsubishi: Halle 21, Stand B58

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

TFT-Monitore

Preise & Händler