CeBIT: 19-Zoll-TFT von NEC-Mitsubishi

NEC-Mitsubishi stellt auf der CeBIT mit dem LCD1980SX ein neues 19-Zoll-TFT-Display vor.

Das Gerät arbeitet mit einer nativen Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten. Den Einblickwinkel gibt der Hersteller horizontal wie vertikal mit 170 Grad an. Die maximale Leuchtstärke wird mit 250 cd/qm beziffert. Das Display ist um 130 mm höhenverstellbar und kann um 25 Grad nach oben und 5 Grad nach unten gekippt werden.

In Sachen Schnittstellen ist das LCD1980SX mit DVI-I- und VGA-Interface ausgerüstet. Advanced NTAA nennt NEC-Mitsubishi seine Technologie in Sachen Signalerkennung. Das Gerät führt alle 30 Minuten einen automatischen Signaltest und nimmt automatisch die notwendigen Anpassungen vor. Das LCD1980SX ist um 90 Grad drehbar. Eine Pivot-Software wird für folgende Betriebssysteme mitgeliefert: Windows 9x, ME, NT, 2000 und XP sowie Mac-OS.

Wahlweise: Das LCD1980SX kommt im schwarzen oder silbernen Gehäuse, die Rahmenbreite liegt bei 17 mm.

Laut NEC-Mitsubishi soll das neue Display ab Ende April 2003 im Handel verfügbar sein. Zum Lieferumfang gehören sowohl ein DVI-D-Kabel als auch ein DVI-D- auf VGA-Kabel. NEC-Mitsubishi gewährt drei Jahre Garantie auf das Gerät inklusive eines Vor-Ort-Austauschservices.

Hintergründe und Details zur Messe finden Sie in unserem großen CeBIT-Special. Dort haben wir zudem alle CeBIT-Nachrichten in rubrikenspezifischen News-Kanälen für Sie zusammengefasst. (mje)

NEC-Mitsubishi: Halle 21, Stand B58

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

TFT-Monitore

Preise & Händler