Cardreader für alle mobilen Flash-Karten

Die taiwanische Firma Datafab bringt einen Cardreader auf den Markt, der von Compactflash über MMC/SD, SmartMedia bis zum Memory Stick beinahe alle mobilen Speichermedien aufnimmt.

Mit seinen vier Slots ist das Gerät universell ausgestattet. Im Einzelnen finden darin Karten der Formate CompactFlash (Typ I und II), MultiMedia Card, SD Memory Card, SmartMedia Card und Memory Stick Platz. Im Compact-Flash-Slot soll zudem IBMs Microdrive rotieren dürfen.

Slot-Machine: In die vier Einschübe passen alle mobilen Flash-Karten.

An PCs und Macs findet das ML 4-USB getaufte Gerät über USB nach Version 1.1 Anschluss. Für beide Plattformen liefert Datafab Treiber mit, die ab Windows 98 oder MacOS 8.6 funktionieren sollen. Ob zum Marktstart auch Windows XP unterstützt wird, steht noch nicht fest. Über den USB wird der Reader gleichzeitig mit Strom versorgt, eine Buchse für ein Netzteil ist zur Sicherheit ebenfalls vorhanden. Eine Version des Geräts für den schnelleren USB 2.0 erscheint vorerst nicht.

Laut Datafab soll der Cardreader spätestens Ende Oktober im Fachhandel zu haben sein. Die Preisempfehlung lautet 179 Mark, der Hersteller rechnet jedoch mit Straßenpreisen um 150 Mark.

Weitere Informationen zu mobilen Speichermedien bietet dieser Report. (nie)