Brother: Neue Laserdrucker ab 269 Euro

Brother bringt mit der HL-5200-Serie vier neue monochrome Laserdrucker auf den Markt. Der Einstiegspreis für ein 28-Seiten-Gerät liegt bei 269 Euro.

Vier Modelle bilden die neue 5200er Serie: HL-5240, HL-5250DN, HL-5270DN und HL-5270DN2LT. Allen gemein ist die Druckleistung von bis zu 28 Seiten pro Minute. Die Geräte verstehen sich auf PCL6 und Postscript 3. Mit Ausnahme des Basisgeräts HL-5240 besitzen alle Modelle eine integrierte Ethernet-Schnittstelle sowie eine serienmäßige Duplexeinheit. Lokale Druckjobs nehmen die Geräte über parallele Schnittstelle oder USB entgegen. Die Standardpapierkassette nimmt 250 Blatt auf, das Topmodell HL-5270DN2LT kommt mit einer Papierkapazität von 800 Blatt.

Brother HL-5270DN2LT: Das Topmodell der 5200er Serie kommt ab Werk mit 800 Blatt Papierkapazität. (Quelle: Brother)
Brother HL-5270DN2LT: Das Topmodell der 5200er Serie kommt ab Werk mit 800 Blatt Papierkapazität. (Quelle: Brother)

Bei allen vier neuen Modellen setzt Brother auf getrennte Toner- und Trommeleinheiten. Die Trommel soll für 25.000 Seiten gut sein. Die Modelle HL-5240 und HL-5250DN kommen serienmäßig mit Tonerkartuschen, die eine Reichweite von 3500 Seiten erlauben sollen. Die HL-5270er-Versionen stattet Brother mit Tonereinheiten aus, die 7000 Seiten überdauern sollen.

Die Preise für die Modelle staffeln sich wie folgt: 269 Euro (HL-5240), 349 Euro (HL-5250DN), 399 Euro (HL-5270DN) und 599 Euro (HL-5270DN2LT). Die beiden erstgenannten Geräte sind ab Anfang Dezember verfügbar, die HL-5270-Modelle sollen zum Jahreswechsel erhältlich sein. Auf alle vier Modelle gewährt Brother eine dreijährige Herstellergarantie. Einen Vergleich von netzwerkfähigen Laserdruckern bietet Ihnen der Test: Laserdrucker für Arbeitsgruppen. (mje)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Laserdrucker

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Hardware

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema Hardware

Preisvergleich

Laserdrucker