Brother: Flaches Multifunktionsgerät

Auf der CeBIT zeigte Brother noch einen Prototypen seines neuen Multifunktionsgerätes. Jetzt erfolgt die offizielle Ankündigung des im Juni lieferbaren Produkts.

Das Multifunktionsgerät MFC-4820C basiert auf einem kapillaren Tintensystem mit vier separaten Tintentanks und druckt mit einer Auflösung von 2400 x 1200 dpi. In Sachen Druckgeschwindigkeit gibt Brother bis zu elf Seiten/Minute in Farbe oder 13 Seiten/Minute in Schwarzweiß an. Das voraussichtlich 380 Euro teure Gerät bietet Fax-, Scan- und Kopierfunktionalität. Eine Freisprecheinrichtung sowie ein Anrufbeantworter sind gleichfalls integriert. Wer auf die beiden letztgenannten Funktionen und den Faxteil verzichten kann, bekommt für 299 Euro die günstigere Variante in Form des DCP-4020C.

Flachbauweise: Das tintenbasierte Multifunktionsgerät MFC-4820C ist nur knapp 16 cm hoch.

Das MFC-4820C besitzt Slots für Smart Media, Compact Flash und Memory Stick. Daten lassen sich direkt von den Speichermedien ausdrucken. Ebenso kann das Gerät direkt auf die Karten scannen. Wird das Multifunktionsgerät an der USB-Schnittstelle betrieben fungiert es auch als Card-Reader. Laut Brother wird Software-Unterstützung für PC- und Macintosh-Umgebungen geboten.

Die Markteinführung des Gerätes erfolgt im Juni 2003. Wie auf alle Produkte gewährt Brother auch auf dieses 3 Jahre Garantie. (mje)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Multifunktionsgeraete

Preise & Händler