Bluesocket: Erster MIMO Access Point für Unternehmen

Bluesocket präsentiert als nach eigenen Angaben industrieweit als erster Hersteller einen MIMO (Multiple-Input Multiple-Output)-Access Point für Unternehmensanforderungen. Das Gerät erfüllt die Anforderungen nach 802.11n und ist abwärtskompatibel.

Der BlueSecure Access Point 1700 (BSAP-1700) wurde von Bluesocket zusammen mit Airgo Networks mit dem Chipsatz True MIMO von Airgo entwickelt. Statt der üblichen ein oder zwei Antennen besitzt der BSAP-1700 insgesamt sechs leistungsstarke integrierte Antennen, mit denen mehrere Signalübertragungswege so kombiniert werden, dass ein verstärktes Super-Signal entsteht. Damit schafft das System innerhalb von Gebäuden eine deutlich bessere Wireless-Reichweite.

Reicht weiter: Durch den Aufbau mehrerer Verbindungen kann der BSAP-1700 sowohl Durchsatz als auch Reichweite erhöhen. (Quelle: Bluesocket)
Reicht weiter: Durch den Aufbau mehrerer Verbindungen kann der BSAP-1700 sowohl Durchsatz als auch Reichweite erhöhen. (Quelle: Bluesocket)

Wie alle Access Points von Bluesocket bietet der BSAP-1700 eine Technologie, die keine manuelle Konfiguration erfordert und die es Administratoren erlaubt, den AP einfach an einer beliebigen Position in einem Netzwerk mit Router oder Switch anzuschließen. BlueSecure Access Points orten automatisch einen BlueSecure Controller, aktualisieren die entsprechende Konfiguration/Firmware und lassen den gesamten Traffic ohne Änderungen über die bestehende Infrastruktur laufen. Dabei brauchen sich Administratoren nicht um die Konfiguration oder um die einzelnen Aktualisierungen von Firmware kümmern. Die bestehende Kabelinfrastruktur muss nicht mit WLAN oder speziellen Routing-Protokollen neu konfiguriert werden. Der BSAP-1700 unterstützt zudem DynamicRF, mehrere SSIDs, Quality of Service (QoS) gemäß 802.11e sowie alle weiteren Funktionen von Bluesocket für Unternehmen.

„Da die Produkte gemäß den 802.11n-Standards frühestens in einem Jahr auf den Markt gebracht werden, können Unternehmen 802.11n vorerst außer Acht lassen und ihre Erfordernisse mit den auf dem Markt erhältlichen Produkten erfüllen“, so Aaron Vance, Senior Analyst der Synergy Research Group. „Der Ansatz von Bluesocket und Airgo, die MIMO-Technologie in einen AP für Unternehmen zu integrieren, der mit a/b/g-Clients kompatibel ist, bietet Unternehmen jedoch schon heute die Möglichkeit, die Leistung ihrer WLANs drastisch zu erhöhen, bis die Zertifizierung nach 802.11n abgeschlossen ist.“

Der MIMO Access Point von Bluesocket ist voraussichtlich ab Juli 2006 verfügbar. Der Listenpreis beträgt 795 US-Dollar. (mja)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Netzwerk

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Netzwerke

Software-Shop

Software zum Thema Netzwerke

Preisvergleich

Netzwerk & Modem