Blackberry 7100 bald in Deutschland

Research In Motion (RIM) bringt das Blackberry-Handy als Modell 7100v nach Deutschland. Das Gerät wird ab Oktober ausschließlich über Vodafone erhältlich sein.

Das Blackberry 7100v ist mit einem 240 x 260 Pixel großen, 65.000 Farben auflösenden Display ausgestattet. Ein Track-Wheel ermöglicht das Navigieren. Das Quadband-fähige (850/900/1800/1900 MHz) Handy greift auf 32 MByte Flash Memory und 4 MByte SRAM zu. Die Größe des 120 Gramm leichten Blackberry 7100v gibt RIM mit 119 x 56 x 19 mm an. Das Gerät bietet Freisprechen und Bluetooth-Unterstützung - Letztere aber nur zum Anschluss eines Headsets. Die Synchronisation mit dem PC erfolgt über USB-Kabel.

7100v: Das Quadband-Handy mit Blackberry-Funktion erscheint exklusiv bei Vodafone. Quelle: RIM

Beim neuen, schlanken Blackberry im Handy-Format ersetzt eine hintergrundbelechtete Tastatur, die die Eigenschaften einer Handy-Tastatur mit der einer QWERTZ-Tastatur vereint, die sonst gewohnte breite Tastenanordnung. Fast jede Taste ist mit zwei Buchstaben belegt. Dieses Manko soll die SureType-Technologie von RIM beheben. Die Worterkennung vervollständigt Texte beim Tippen.

Das BlackBerry 7100v soll in Kürze in Vodafones Online-Shop bestellbar sein. In Verbindung mit einem 24-monatigen Vertrag im BlackBerry-Tarif kostet das Gerät 98 Euro. (bsc)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Handy

Preise und Händler