Big Disk von LaCie - 500 GByte mobil

Mit der neuen Big Disk bedient Hersteller LaCie Benutzer mit großem Speicherbedarf. Die externen Laufwerke können wahlweise 400 oder 500 GByte speichern.

Über die FireWire-Schnittstelle angeschlossen schaffen die portablen 5,25-Zoll-Laufwerke mit doppelter Festplattengröße eine Transferrate von 40 MByte/s. Die Suchzeit liegt laut LaCie bei 11 ms (10 ms bei der 400-GByte-Ausgabe).

Der 500-GByte-Bolide dreht seine Platten mit 5400 U/min, das 400-GByte-Laufwerk mit 7200 U/min. Die 2,5 Kilogramm schweren externen Laufwerke lassen sich in einem Rack stapeln oder mittels Standfuß auch in die Senkrechte bringen. Im Kombi-Betrieb steht die Nutzung als RAID 0 und 1 zur Wahl.

Big Disk: LaCie verbaut 200- und 250-GByte-Festplatten in ein externes Gehäuse. Die Big Disk schafft so bis zu 500 GByte.

Die Laufwerke kommen im handfesten Aluminiumgehäuse, dessen Wärmeleitfähigkeit einen Lüfter überflüssig mache, teilte LaCie mit. Der Preis für die 500-GByte-Big Disk soll 1324 US-Dollar betragen. 400 GByte im externen Gehäuse kosten 1115 US-Dollar. LaCie verspricht Kompatibilität mit Windows ab 98 und Mac-OS ab 8.6. Bei Windows XP und Mac-OS X erübrige sich eine Treiberinstallation.

Informationen zum Thema lesen Sie in den Reports Firewire: Nepp oder Innovation? und 1394 / Firewire / i.Link im Detail. Einen Test von über 110 Ultra-ATA-Festplatten im Vergleich können Sie hier nachlesen. 40 aktuelle SCSI-Drives finden Sie hier im Vergleich. Grundlagen zu Serial-ATA sowie einen Test erster Serial-ATA-Produkte finden Sie ebenfalls bei tecCHANNEL. (uba)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Festplatten

Preise & Händler