BenQ senkt TFT-Preise auf breiter Front

BenQ senkt die Preise von zehn TFT-Displays um bis zu 13 Prozent. Von der Senkung profitiert auch das aktuelle 19-Zoll-Modell mit besonders niedriger Schaltzeit.

Der 17" BenQ FP783 ist das Designstück des Hauses BenQ. Dank einem Helligkeitswert von 300 cd/m² und einem Kontrastverhältnis von 500:1 soll die Darstellung auch bei starkem Lichteinfall oder dunkleren Anwendungsoberflächen bis ins feinste Detail gestochen scharf sein. Der BenQ FP783 ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 459 Euro inkl. MwSt. erhältlich. Das entspricht einer Preissenkung von 13 %.

Billiger: Der Preis für den LCD-Monitor FP783 von BenQ ist um 13 Prozent nach unten korrigiert worden. (Quelle:BenQ)

Bereits Anfang Juni präsentierte BenQ einen 19-Zoll-Monitor mit einer angegebenen Reaktionszeit von nur 12 ms. Damit ist der Bildschirm FP937s laut Hersteller der Erste in dieser Größe mit einem derart schnellem Bildaufbau. Das Display soll sich somit hervorragend für die Bereiche Entertainment und professionelle Bildverarbeitung eignen. Der neue empfohlene Verkaufspreis liegt bei 529 Euro inkl. MwSt. (Preissenkung 11 %). (mja)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Monitore (LCD)

Preise und Händler