ATI Radeon X850 und weitere Highend-Grafikchips

Mit drei neuen Highend-Grafikchips will ATI dem Konkurrenten NVIDIA Paroli bieten. Zusätzlich erweitert der kanadische Hersteller seine Radeon-X800-Grafikchipfamilie um zwei Varianten.

Alle Debütanten unterstützen PCI-Express. Erste Tests zeigen, was das Topmodell Radeon X850 XT PE leistet. Technisch gesehen stellen die Spitzenmodelle X850 XT Platinum Edition, X850 XT und X850 PRO zum Vorgängerchip X800 keine Innovationen dar. ATI begnügte sich mit Änderungen des Chip- und Speichertaktes sowie einigen Optimierungen des Cores in punkto Powermanagement.

Spitzen-Kandidat: Mit dem Grafikchip X850 XT Platinum Edition will ATI den 3D-Zenit erreichen. Quelle: tecCHANNEL

Laut Hersteller sollen durch ein effektives Leistungsmanagement und Thermal-Throttling-Technologie des Chips die Stromaufnahme, die Geräuschentwicklung sowie die Taktrate positiv beeinflusst werden.