WAN-Optimierung kombiniert mit Sicherheit

Appliance von Riverbed und Microsoft

Riverbed Technology kombiniert seine WAN-Optimierungstechnologie mit dem Forefront Threat Management Gateway (TMG) 2010 von Microsoft. Die Appliance soll die Infrastruktur in Zweigstellen virtualisieren und den Mitarbeitern eine LAN-ähnliche Anwendungsperformance bieten.

Mit der neuen Lösung sollen die Kunden von Riverbed und Microsoft ihre IT-Ressourcen in der Zweigstelle virtualisieren und gleichzeitig eine End-to-End Security-Lösung einführen können. Auf der Riverbed Services Platform (RSP) ist der Einsatz von bis zu fünf virtualisierten Services möglich. Zusätzlich zur TMG Security-Plattform können andere Services von Microsoft virtualisiert werden. Dazu gehört Windows Server 2008 R2, Windows Server 2008, Windows Server 2003, Active Directory und DNS/DHCP.

Forefront TMG 2010 kombiniert auf der RSP eine ganze Reihe an Sicherheitstechnologien, einschließlich Anwendungs- und Netzwerk-Firewalls sowie Filtertechnologien gegen das Eindringen von Spam und Schadsoftware. Des Weiteren ermöglicht die Integration des Forefront TMG Web Protection Service auf der RSP eine zentrale Steuerung der Sicherheitsmechanismen von der Zentrale aus.

Die Lösung ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. (Elmar Török/hal)