Apple.de "versehentlich" gelöscht

Die Domain "apple.de" ist seit Samstag im Besitz des Druckerzubehörhändlers Laser Plus. Versehentlich habe der bisherige Inhaber die Domain gelöscht, informiert der neue Inhaber auf der Site.

Bisher sind Besucher von apple.de lediglich auf die Seite apple.com/de weitergeleitet worden, eigene Inhalte waren auf apple.de nicht hinterlegt, berichtet die Macwelt. Die europäischen Apple-Domains verwaltet zentral I.P Development in Irland, und dort ist laut Macwelt offenbar der Fehler zu suchen, der zur "versehentlichen Löschung" geführt hat. Als mögliche Ursache gilt, dass der Dienstleister vergessen hat, die Gebühren an die Deniczu überweisen.

Apple.de ist weg: Der neue Besitzer bietet die Rückübertragung an.

Der neue Inhaber Laser Plus hat anscheinend nicht im Sinn, Profit aus der Vergesslichkeit zu schlagen. Auf apple.de bietet der neue Administrator die rasche Rückübertragung an.

Nach Informationen der Macwelt sind die Administratoren in Irland, Feldkirchen und Hamburg (Laser Plus) bereits an der Arbeit. Noch heute soll apple.de wieder dem Mac-Hersteller gehören. (Macwelt/uba)