A3-Farblaser für Arbeitsgruppen

Mit dem magicolor 7450 stellt Konica Minolta einen Farblaser vor, der Medien bis zum Format A3+ verarbeitet.

Das Druckwerk des magicolor 7450 arbeitet mit einer Auflösung von 600 x 600 4-bit dpi und einer maximalen Druckgeschwindigkeit von 25 Seiten pro Minute in A4. Druckjobs nimmt der magicolor 7450 über Gbit-Ethernet, USB oder parallele Schnittstelle entgegen. Darüber hinaus ist der Drucker mit einer PictBridge-Schnittstelle ausgestattet. Die serienmäßige Papierzuführung bietet eine Kapazität von 350 Blatt, der Gesamtpapiervorrat lässt sich über maximal drei optionale 500-Blatt-Kassetten auf 1850 Blatt ausbauen.

magicolor 7450: Der Farblaser liefert bis zu 25 A4-Seiten pro Minute. (Quelle: Konica Minolta)
magicolor 7450: Der Farblaser liefert bis zu 25 A4-Seiten pro Minute. (Quelle: Konica Minolta)

Der Drucker-Controller Emperon versteht sich auf Postscript 3, PCL 5e/c und PCL-XL 2.1. Darüber hinaus ermöglicht der direkten Druck von PDF und JPG/TIFF-Dateien. Laut Hersteller unterstützt der Controller Windows, Mac OS und Linux. Die Tonerkartuschen sollen eine Reichweite von 15.000 Seiten (schwarz) beziehungsweise 12.000 Seiten (CMY) erlauben. Konica Minolta gewährt auf den Drucker eine zweijährige Vor-Ort-Garantie, die sich auf bis zu fünf Jahre erweitern lässt. Der Listenpreis liegt laut Hersteller bei 4054 Euro. (mje)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Farblaser

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Hardware

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema Hardware

Preisvergleich

Farblaser